logo

+++Derbysieger+++ 3:2 Sieg unserer 1b gegen Westendorf !!!

Interview Head Coach

Hallo Christoph
Welcome back in Kirchberg – Deine zweite Amtszeit läuft
bereits seit ca. einem Monat.
Zeit um Dich zu Deinen ersten Eindrücken zu befragen.

Wie bereits eingangs erwähnt, zum 2.mal Headcoach des SCK, was ist anders bzw. was hat sich zwischenzeitlich in Kirchberg geändert?

Erstmal auch Hallo von mir, es freut mich wieder hier zu sein.
Es hat sich einiges verändert: Liga, Vorstand, Kantinenteam und die Spieler
Was noch beim Alten geblieben ist, sind der Platz,
einige treue Fans und Du.

Einige Leistungsträger haben den Verein verlassen bzw. ihre Karriere beendet.
Du hast heuer eine sehr junge Mannschaft. Was glaubst du wirst du mit dieser
heuer erreichen, oder anders gefragt, was ist Dein Ziel
mit den „Kirchberger Jungs“?

Die Mannschaft hat sich stark verändert und verjüngt.
In der Zeit, in der ich jetzt hier bin, haben sich allerdings einige junge Spieler im Training und in den bisherigen Spielen angeboten, die entstandenen Lücken zu füllen. Wichtig wird sein, dass man den Jungs Minuten und Zeit gibt sich an das Tempo und das körperbetonte Spiel in der Kampfmannschaft zu gewöhnen.

Ziele sind nach so kurzer Zeit und mit einer neuen Mannschaft schwer zu benennen. Wir sind ganz ordentlich gestartet. Das erste Ziel wird aber ganz sicher sein von Woche zu Woche die Konstanz in unser Spiel zu bringen.

Wo liegen die Stärken unserer Mannschaft?
Was willst du im Laufe der Saison
noch merklich verbessern?

Die Stärken unserer Mannschaft liegen sicherlich im Tempo.
Zu verbessern gilt es wie angesprochen in erster Linie die Konstanz über eine ganze Saison.

Der Start war ja schon mal viel versprechend
(Anm. Top Leistung im Cup
gegen eine Tiroler-Liga Mannschaft, Last-Minute Niederlage in Fieberbrunn
nach Führung, 5:2 Auswärtssieg in Thiersse)
am Samstag steigt das Derby gegen Westendorf.

Ist es für Dich etwas Besonderes, oder ein Spiel wie jedes andere?

Ich bin nicht der Typ mit einem ausgeprägtem Kirchturmdenken. Hege generell auch keinen Gräuel gegen bestimmte Vereine. Ein Derby ist aber doch immer ein etwas anderes Spiel mit vielen Emotionen, die es natürlich auch gilt im Griff zu haben.

Was können die Fans und Zuseher von unserer Mannschaft im Derby und
Deiner Heimpremiere erwarten?

Leidenschaft!!!!!!!!!!!

Zum Abschluss Dein Tipp für das Derby ?

Wir gehen in jedes Spiel um es zu gewinnen, deshalb Tippe ich auf einen Sieg unserer Mannschaft

Herzlichen Dank für das Interview und Alles Gute für das Spiel

Zurück